Gssk oder Fachkraft? Was ist besser?

  • Servus,


    1) Welcher Abschluss ist hier als höherwertiger einzustufen?


    Meines Wissens handelt es sich bei der Ausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit um einen anerkannten Ausbildungsberuf?

    Wäre hiermit die Frage schon beantwortet?


    2)Kollege hat noch einpaar Bücher zur Gssk herumliegen. Könnte ich diese für die Vorbereitung auf die externenprüfung Fachkraft Schutz und Sicherheit benutzen oder unterscheiden sich die Berufsbilder zu sehr?


    3) Wann ist der Termin für die Sommer externenprüfung zur Fachkraft bei der IHK Hannover? Wegen der Corona Problematik soll da wohl vieles verschoben sein? Die Homepage der Handelskammer verwirrt mehr als das sie Informiert.

  • Angus

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Hab dir ein paar Übersichten eingebaut.

    Fachkraft ist auf jeden Fall höherwertig als die GSSK.
    Was das in der Praxis bedeutet, ist wieder was anderes.
    Ich mach am besten Beides, dann ergibt sich das Problem nicht.


    Nicht mehr alle Aktuell, aber im groben passt es soweit.
    In manchen Bundesländern gibts kein bis kaum ein Unterschied, und wird auch gleich bezahlt.
    In andern ist es wieder komplett anders.
    Wichtiger ist doch, sicher überhaupt weiter zu bilden.



    Qualifikationen Übersicht


    946.jpg

  • Die Fachkraft für Schutz und Sicherheit gilt als wertiger, da es sich um eine Berufsausbildung handelt.


    Beide Prüfungen unterscheiden sich in mehreren Punkten.


    Lies dazu unbedingt die gesetzl. Verordnungen!


    Zur Vorbereitung für Teil 1. der FSS Prüfung dürfte ein gutes GSSK Buch (z.B. Boorberg Verlag) ausreichen.


    Ich würde sogar sagen das ein gutes Sachkundebuch (z.B. Lernmaterialien für Einsteiger ins Bewachungsgewerbe) ausreichend ist.


    Dabei kommt es aber auch auf Vorbildung an.

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.