Urlaubstage, -vergütung und Urlaubsabgeltung

Securitytreff.de steht zum Verkauf. Bei Interesse bitte eine E-Mail an admin@securitytreff.de
  • Hallo,

    mich würde mal interessieren wieviele Urlaubstage mir zustehen und vor allem wie - genau - der entsprechende Urlaubs-Tagesfaktor aktuell berechnet wird.

    Mein AG hat, für 8 Urlaubstagen (in Dezember 2020), 308,48€ Urlaubsentgelt ausgezahlt, was ein Tagesfaktor gleich 38,56€ ergibt; oder es wurden 3 Stundenlöhne/Urlaubstag berücksichtigt (38,56€/12,81€/Std.=3,01 Std.), was ich eigentlich irgendwie als zu wenig "empfinde".


    Ich bin seit Februar 2020, tätig in NRW, Teilzeit (Midijob, bis max. 1.300 €/Mo.) an einzelnen Wochentagen/Tarifvertrag, 3-4 Tage/Woche, von Montag bis Samstag, mindestens 5,00/5,50 Std; durchschnittliche Arbeitszeit im Monat 60-71+ Std. und gehöre keiner Gewerkschaft an.


    Ich wäre euch wirklich dankbar wenn mir jemand helfen könnte...


    Vielen Dank im Voraus, schönen Sonntag für euch noch.

    Alex

    Das ist schön bei den Deutschen: Keiner ist so verrückt, dass er nicht einen noch Verrückteren fände, der ihn versteht. Heinrich Heine (1797-1856)

  • Hallo Alex .


    Es gibt zwei Möglichkeiten der Berechnung nach Tarifvertrag und nach einer Formel .


    Dazu dazu aus dem Lohntarifvertrag:

    3. Für die Urlaubsentgeltberechnung wird der Bruttoverdienst der letzten 3 abgerechneten Monate vor Urlaubsantritt durch 65 geteilt. Dieser errechnete Betrag ergibt den Bruttotagessatz pro Urlaubstag und ist vor Urlaubsantritt auszuzahlen.


    Um das zu berechnen müsste man dein Brutto wissen .


    Jedem Vollzeitarbeitnehmer steht auser der Berechnung noch 11,76 Euro Urlaubsgeld zu pro Tag Urlaub.

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.