Urlaubsbeginn nach der Nachtschicht?

  • Mal eine Frage zum Urlaubsbeginn.

    Nehmen wir an, Urlaubsbeginn ist der 01.11.2021. Der Dienstplan sieht vor, Nachtschicht vom 31.10. 18:00 Uhr bis 01.11. 06:00 Uhr.

    Da sind 6 Stunden meines Urlaubs bereits weg.

    Ist das zulässig? Tarif GÖD

  • Hoch interessant.

    Würde mich auch interessieren.

    Darüber hinaus Freie Tage:

    Z. B. 28.05 ab 18:00 Uhr Nachtschicht bis 29.05 06:00 Uhr.

    Im Dienstplan steht 29.05 frei.

    Wäre ja das selbe wie bei Urlaub da 6h vom Freien Tag als Arbeit gelten

  • Mal eine Frage zum Urlaubsbeginn.

    Nehmen wir an, Urlaubsbeginn ist der 01.11.2021. Der Dienstplan sieht vor, Nachtschicht vom 31.10. 18:00 Uhr bis 01.11. 06:00 Uhr.

    Da sind 6 Stunden meines Urlaubs bereits weg.

    Ist das zulässig? Tarif GÖD

    Nein das ist nicht zulässig eine Urlaubstag bezieht sich auf volle 24Std und kann nicht gestückelt oder gemindert werden, ist im Bundesurlaubsgesetz geregelt. Zu dem in deinem Fall beschriebenen 6Std Arbeitszeit kommen ja noch die 11Std. Ruhezeit. Bedeutet dein Urlaub und somit auch die Abrechnung der Urlaubstage beginnt erst am 2.11. 0:00. der Urlaubstag für den 1.11. muss dir gut geschrieben oder hinten angehangen werden. Ja ich hab das auch schon ein paar mal gesehen wo ein AG dann versucht so Urlaubstage seiner MA´s zu dezimieren. Ist aber wie gesagt nicht zulässig.

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.