Fachkraft für Arbeitssicherheit - MSS

  • Guten Tag zusammen,


    ich brauch hier mal ein paar Informationen von euch.


    Ich bin MSS, habe in der Industrie einen gut bezahlten Job im Bereich der Sicherheit,

    aber auch ohne Führungsposition.


    Ich wurde durch Zufall von einer Sicherheitsfirma(Chef) gefragt,

    ob ich bei Ihnen als Meister Verantwortung übernehmen möchte.


    Für mich klingt das sehr verlockend^^, natürlich werde ich nicht die Firma wechseln.


    Ich denke als Nebenjob werde ich das machen, was sich dan entwickelt wird sich zeigen.


    Die Firma hat ca. 50 Mitarbeiter teils auf 450 € Basis sowie Teilzeitkräfte.


    Warum schreibe ich euch überhaupt :S,

    also ich wollte wissen ob ich als Meister dann auch über eine solche Firma meine Fachkraft für Arbeitssicherheit machen kann,

    ich kann mir vorstellen längerfristig dort tätig zu sein.


    Hat einer von euch darin Erfahrung.


    Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.

  • Also die Fachkraft für Arbeitssicherheit (SiFa) oder auch Sicherheitsfachkraft.
    Kannst du z.B. als Fernschule machen.
    Ob deine Firma das anbietet weiß ja nur die Firma.



    Die Voraussetzung hast du als Meister.
    Dauer der Ausbildung ist ca. 2 Jahre.




    In Nürnberg, gibt es eine Fernschule dafür.

  • Die Sicherheitsunternehmen und ihre Beschäftigten sind grundsätzlich Mitglied bei der Verwaltungsberufsgenossenschaft (VBG).


    Dort wird die Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit angeboten. Ab 2022 wird die Sifa-Ausbildung modernisiert mit Präsenzphasen (5 mal 1 Woche an einen der Akademien) und Selbstlernphasen mit Lernkontrollprüfungen über einen Zeiraum von knapp 2 Jahren angeboten.


    Die Präsenzphasen beinhalten freie Vollverpflegung inklusive Einzelzimmer sowie den Ausgleich der An- und Abreise. Die Lernmaterialien werden den Seminarteilnehmern kostenfrei downloadbar und virtuell auf der Online-Plattform VBG Campus zur Verfügung gestellt.


    Voraussetzung ist die 2-jährige Berufserfahrung als Meister für Schutz und Sicherheit zu Beginn der Ausbildungsmodule.


    Die Kunst ist es, einen Seminarplatz zu ergattern, da die Platzzahl derzeit sehr begrenzt ist. Meines Wissens sind die Ausbildungen zur FaSi für den Start 2022 bereits überall ausgebucht. Bei Interesse muss direkt bei Erscheinen der Buchungsmöglichkeiten (idR Anfang Oktober für das Folgejahr) mit der Anmeldung zugeschlagen werden.

  • Hey Mister1976 irgendwie gefällt mir deinen grinsen überhaupt nicht. Warum.

    Du bist Meister? Sicher? Ich denke nicht. Als Meister solltest eigentlich sehr gut wissen bzw informiert sein wenn ich schon als Sachkundler über fort und um mich Weiterzubilden bescheid wisse. Irgendwie verblödet sich diese Menschheit immer mehr von Tag zu Tag.

  • Beitrag von Kai.. ()

    Dieser Beitrag wurde von KrisensicherWerden gelöscht ().
  • Er ist Meister und Weis nicht Mal über Fortbildungsmöglichkeiten in der Sicherheitsgewerbe fragen über Fragen.

  • Hallo Leute,


    ich vertshe euren angriff jetzt nicht,

    natürlich kenn ich die Möglichkeiten dennoch gibtes diese Forum um solche Fragen zu stellen.


    Finde euer Verhalten absolout respektlos.


    Ist es wirklich so in diesem Forum, wenn einem Fragen nicht gefallen wird mal unhöflich.



    Sorry, aber meine Erziehung war anders.

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.