Sicherheitsmitarbeiter Schulabschluss/Berufsabschluss

  • Hallo,


    kennt jemand eine verlässliche Quelle bzgl. Schulabschluss und Berufsabschluss von Sicherheitsmitarbeitern in der Bewachung?


    Danke!

  • Angus

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Deine Frage ist leicht zu beantworten. In dieser Branche wird kein Schulabschluss benötigt. Sie stellen fast jeden ein. Ohne Schulabschluss auch mit Sonderschulabschluss Zitat Ende.

  • Naja um ehrlich zu sein es wird nicht mal ein Sonderschulabachluss benötigt. Sie stellen fast jeden ein in dieser Branche das ist leider ein bitterer Realität.


    Gruß Bernd

  • Hallo,

    das mit der IHK könnte man versuchen. Danke!


    @Albert84 Mir ist klar das man nicht mehr als die Bewachungserlaubnis benötigt um in diesem Bereich zu arbeiten.


    Wie ist euer Eindruck bzgl. Vorbildung der Kollegen (Abschlüsse Schule und/oder Beruf)?


    Die meisten meiner ehemaligen Kollegen hatten sowohl eine abgeschlossene Berufsausbildung (Industrie oder Handwerk) als auch einen schulischen Abschluss (oft Hauptschulabschluss).


    3 fertige Studendenten waren auch dabei (d.h. mit abgeschlossenem Studium).


    Grüsse

  • @ heidewitzka:

    Ich glaube, Dir geht es nicht um die bisher gegebenen Antworten.


    Wegen einer Master-Thesis zu Qualifizierung / Qualität von SMA in der Branche hatte ich vor ein paar Monaten über eine Veröffentlichung des BDSW eine Dissertation einer Kommilitonin gelesen, die sich aufgrund ihrer wissenschaftlichen Auseinandersetzung meiner Erinnerung nach auch zu Deiner aufgeworfenen Frage beschäftigt hat. Ich muss nochmal danach fahnden, welche Quellenangaben sie dazu gemacht hat. Wenn ich fündig geworden bin, gebe ich das hier rein.


    Nach Angaben des BDSW sind Fachkräfte für Schutz und Sicherheit mit den Meistern und B. A. sowie M. A. Sicherheitsmanagement zusammen in der fachspezifischen Aus- bzw. Weiterbildung mit meines Wissens 1% von 260.000 Beschäftigten an der Spitze der Pyramide, aber Deine Frage ist ja noch weitgehender gestellt.


    Zudem gibt es sicher in der Branche eine Vielzahl von beschäftigten Quereinsteigern, die mitunter ebenfalls beachtliche Berufsabschlüsse und -erfahrungen in die Branche einbringen.


    Und zu den Vorschreibern sei angemerkt, dass es durchaus hervorragende Mitarbeiter gibt, die auch ohne Schul- bzw. Berufsabschluss ihre übertragenen Aufgaben gewissenhaft zur Kundenzufriedenheit erfüllen. Qualifikation mag ein Indiz, aber kein Garant für Qualität sein.

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.