Artikel

Aktuell betrachtest Du den Artikelbereich im Gästemodus. Der komplette Funktionsumfang steht Dir erst nach Login zur Verfügung. Noch kein Mitglied? Dann registriere Dich hier kostenlos!

SELBSTJUSTIZ oder SELBSTHILFE? Wie weit wir unsere privaten Rechte verteidigen dürfen!

In diesem Beitrag geht es um die wichtigsten Selbsthilferechte des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB). In Ausnahmesituationen dürfen wir unsere privaten Rechte gegenüber anderen Bürgern auch ohne staatliche Hilfe, notfalls sogar gewaltsam, durchsetzen oder sichern. Auf zivilrechtlicher Grundlage dürfen wir Personen festnehmen, Sachen wegnehmen, beschädigen oder zerstören oder unseren Besitz mit Gewalt verteidigen. Keine Selbstjustiz, sondern erlaubte Selbsthilferechte. Rechte, die jeder kennen sollte! Viel Spaß damit.
1
0

DIN 77200: Fluch oder Segen fürs Sicherheitsgewerbe? (Experteninterview)

Viele Unternehmen stehen vor der Frage, ob eine Zertifizierung nach der DIN 77200 Sinn für sie macht. Ist die DIN 77200 wirklich ein Beleg für bessere Qualität von Sicherheitsdienstleistungen Welche Anforderungen gilt es zu erfüllen, um zertifiziert zu werden? Welche Vorteile hat die Zertifizierung? Zu diesem anspruchsvollen Thema führe ich ein Interview mit Edmund Hinz, einem QM-Experten und Kenner der Sicherheitsbranche. Viel Spaß damit.

Wer fragen zum Qualitätsmanagement allgemein oder zur DIN 77200-Zertifizierung hat, kann sich gerne direkt an Edmund Hinz wenden, unter: Hinz@AQ-Hinz.de.
1

ERSTE HILFE: Ein MUSS für Sicherheitskräfte! (Seminar Krav Maga Bielefeld)

Der Einladung zum Erste-Hilfe-Seminar von der Krav Maga Abteilung der Bielefelder Kampfsportschule bin ich sehr gerne gefolgt. Das Seminar wurde von Trainer David (Berufssoldat und Feuerwehrmann) lehrreich, interessant & praxisnah gestaltet. Dieser Beitrag beinhaltet Auszüge des Seminars sowie Interviews mit den Trainern. Eine Ausbildung in Sachen Erste Hilfe ist meiner Meinung nach ein absolutes MUSS für Sicherheitskräfte! Auch darauf gehe ich in diesem Beitrag ein. Viel Spaß damit.
1

Datenschutz im Sicherheitsdienst: Wann benötige ich einen Datenschutzbeauftragten?

Die Datenschutz-Grundverordnung (kurz: DSGVO) ist seit Mai 2018 in Kraft. Die neue Datenschutzgesetzgebung der EU stellt Anforderungen an die Organisation des Datenschutzes im Unternehmen. Unter bestimmten Umständen müssen Sicherheitsdienstleister einen Datenschutzbeauftragten benennen. Der Artikel stellt dar, wann Sicherheitsunternehmen einen betrieblichen Beauftragten für Datenschutz benötigen, welche Aufgaben er hat und wie Unternehmen diese Anforderung umsetzen können. Der Artikel geht dabei insbesondere auf das Instrument der Datenschutz-Folgenabschätzung ein.
0

SO (BE-)WERBEN Sie sich RICHTIG! (Tipps eines Geschäftsführers)

Wer als Angestellter beruflich erfolgreich sein will, hat nicht nur bestimmte Erfolgsprinzipien zu beachten, sondern muss auch das richtige Unternehmen für sich gefunden haben. Deshalb kann es erforderlich sein, sich neu zu orientieren und man kommt am Thema Bewerbung nicht vorbei. In diesem Beitrag beantworte ich die Fragen: „Wie bewirbt man sich richtig?“ und „Was sind die wichtigsten Merkmale einer erfolgreichen Bewerbung?“. Diese Fragen beantworte ich aus meiner Funktion als Geschäftsführer. Viel Spaß mit diesem Beitrag.
0

Personalentwicklung im Sicherheitsdienst: Warum Personalentwicklung Qualität und Erfolg sichert

Personal ist die zentrale Ressource von Sicherheitsdiensten, dennoch findet Personalentwicklung in der Praxis selten ganzheitlich statt. Dieser Artikel stellt dar, warum Personalentwicklung ein zentraler Baustein für den Erfolg eines Unternehmens ist. Er zeigt auf, wie Personalentwicklung mit Qualität zusammenhängt. Zudem erklärt der Artikel, wie die Anforderungen der DIN 77200 in Bezug auf die Entwicklung des Personals umgesetzt werden können.
0

5 Regeln für den Erfolg!

Im Forum der Seite „www.securitytreff.de“ stieß ich auf die Frage: „Wie kann man sich attraktiver für die Firma machen?“. Eine interessante Frage, die ich in diesem Video gerne allgemeingültig für alle Menschen beantworten möchte, die sich Gedanken machen über ihren beruflichen Erfolg. Vor dem Hintergrund meiner eigenen Erfahrungen sind es für mich im Wesentlichen FÜNF Regeln/Prinzipien, die das Erreichen der eigenen Ziele maßgeblich beeinflussen. Viel Spaß mit diesem Beitrag.
2